Site Overlay

43. Dorfschießen

Alle Ruhpoldinger und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ruhpoldinger Betriebe sind eingeladen, beim Dorfschießen zu starten. Es kommen wieder die Kleinkaliber-Sportgewehre auf der 50 m-Bahn zum Einsatz. Die Zielerfassung erfolgt auf dem modernsten Stand der Technik mit elektronischen Scheiben.

Wie aus den letzten Jahren bekannt, kann jeder Teilnehmer für zwei Mannschaften antreten.
Dieses Mal haben die Ruhpodinger Schützen zwei Zusatzangebote vorbereitet.

Zum einen erweitert sich das Teilnehmerfeld mit Schülern zwischen 8 und 13 Jahren, die mit dem Lichtgewehr schießen dürfen (ab 14 Jahren ist das Schießen mit einer Bestätigung der Eltern auch mit den „großen“ Gewehren möglich). Zum anderen bietet sich erstmalig die Möglichkeit an, auf Biathlonscheiben zu schießen. Hierzu stehen ab 19:00 Uhr zwei Bahnen zur Verfügung. Dabei lässt sich die unterschiedliche Art und Zielsetzung des Schießens erfahren. Das möglichst schnelle „Abräumen“ der eisernen Biathlonplatten mit originalen Biathlongewehren macht erfahrungsgemäß richtig viel Spaß!

Nach dem Schießen lässt es sich in der gemütlichen Schützenstube noch gut bei  einer Brotzeit und einem Bier aushalten. Musikanten dürfen gerne ihre Instrumente zum griabigen „Hoagartln“ mitnehmen.

Die Siegerehrung beginnt am Samstag ab 20:00 Uhr. Aufspielen wird das Neukirchner Sextett, das bereits im Vorjahr bestens unterhalten hat.

Was ist neu dieses Jahr?

  1. Jugendliche zwischen 8 und 13 Jahren dürfen mit dem Lichtgewehr teilnehmen!
    Wann? Am Freitag von 13:00 – 19:00 Uhr und am Samstag von 10:00 – 14:00 Uhr!
  2. Jeder der Interesse hat kann das schießen auf echte Biathlon-Scheiben versuchen!
    Wann? Jeden Tag ab 19:00 Uhr
  3. Zur Siegerehrung am Samstag gibt es leckeren Schweinebraten!

1 thought on “43. Dorfschießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.